Über uns

Teufelssee – Waldschule und Lehrkabinett unter einem Dach

Unsere Waldschule ist gemeinsam mit dem Lehrkabinett der Berliner Forsten in einem Haus untergebracht. In den oberen Räumen des modernen Hauses befindet sich unsere Waldschule die vorwiegend von Grundschulklassen und Kitagruppen besucht wird. In den unteren Räumen gibt es eine öffentliche Ausstellung der Berliner Forsten mit vielen Tierpräparaten und Informationen rund um den Wald.

 

 

Die Waldschule

bietet ihren angemeldeten Besuchern die Möglichkeit, die Waldschule und ihre Umgebung unter fachkundiger Anleitung kennenzulernen.

Nach einem theoretischen Einstieg lädt die abwechslungsreiche Umgebung der Waldschule auf wunderbare Weise zum Entdecken, Forschen und Spielen ein. Dabei gibt es die Möglichkeit sich auf die Spur einheimischer Waldtiere zu machen, die Unterschiedlichkeit der Bäume zu sehen, den Wind auf der Haut zu spüren, spannende Geschichten zu hören, Felle und Geweihe anzufassen, Unbekanntes zu erkunden und Neues zu erfahren. Am liebsten ist es uns, wenn sich unsere Besucher komplett mit „Haut und Haaren“ auf den Wald einlassen. Gerne besprechen wir im Vorfeld mit den Betreuern was sie sich für ihre Kinder wünschen.

 

Die Müggelberge

sind ein ca. 7 km² großer Hügelzug und liegen im Südosten von Berlin, im Bezirk Treptow-Köpenick. Der Charakter des Gebietes entstand duch vorrückende Gletscher in der letzten Eiszeit. Die größte Erhebung ist der "Große Müggelberg" mit einer Höhe von 114 Metern. Auf dem "Kleinen Müggelberg" steht der Müggelturm ein beliebtes Ausflugsziel. In seiner Nähe befindet sich die "Schöne Aussicht", von der man bei gutem Wetter über den Müggelsee hinweg bis nach Marzahn sehen kann. Am Fuße der Müggelberge befindet sich unsere Waldschule, direkt angrenzend an das Naturschutzgebiet „Teufelsseemoor Köpenick“. Dort gibt es die Möglichkeit auf einem rustikal angelegten Holzsteg über das Moor zu laufen.

Unser Angebot

für Schulklassen reicht vom klassischen Waldtag über spezielle Thementage bis hin zum Teamtag im Wald. In Fortbildungen für Pädagog*innen und Studierende bieten wir praxisnahe Einblicke in die Waldpädagogik. Außerdem laden wir an ausgewählten Wochenenden Familien ein die Müggelberge auf erlebnisreichen Exkursionen gemeinsam mit uns zu entdecken - und zu genießen.

Ob bergauf und bergab, am See entlang oder quer durch die reich strukturierten Waldgebiete – hier gibt es überall die Gelegenheit, den Wald mit allen Sinnen zu erleben und sich die ökologischen Zusammenhänge der Flora und Fauna unserer Wälder zu vergegenwärtigen.

Waldtag-Preise

Mindestbeitrag 25 €
Kind ab 2,50 € pro Kind
Erwachsener 3 € pro Erwachsener (bis zu 3 Betreuungspersonen frei)